ein visuelles tagebuch
wir sind alle fast unsichtbar füreinander geworden und das jahr 2021 kündigt kaum große veränderung an, nur vielleicht einen hauch von hoffnung…

jeder kauert sich zusammen und versucht die enormen schwierigkeiten, die dieses jahr für jeden von uns mit sich bringt, so gut wie möglich zu meistern und zu überwinden. sich selbst, anderen, einer anderen realität gegenüberstehen.

wir wissen nicht wie lange dieser zustand noch währt und wann die theater wieder zu einem ort des austauschs, des dialogs und sogar der inspiration werden. unsere taten sind oft lauter als unsere worte, deshalb möchten wir mit hilfe unseres visuellen tagebuchs »inmitten« durchlebte und erlebte momente der cie. toula limnaios in dieser besonderen zeit mit euch teilen.

das visuelle tagebuch »inmitten« ist dabei wie ein zeuge. es beinhaltet livestreams und eine reihe von kurzen dokumentarfilmen. der filmemacher bernd sahling begleitet unsere arbeit mit der kamera und filmt proben genauso wie technische umbauten, besprechungen, livestreams, improvisationen und all die anderen anliegen unseres ensembles und portraitiert in persönlichen interviews unsere internationalen ensemblemitglieder. wir öffnen die tür und laden ein, einen blick hinter die kulissen zu werfen.

»ich bin nicht der meinung, dass abstandsregeln soziale entfremdung zur folge haben müssen. im gegenteil: wir müssen uns unterstützen, nah sein im herzen. auch ohne umarmung. für mich steht der tanz weiterhin im mittelpunkt, mit den tänzern kreieren, sich auseinandersetzen, sich reiben – alles, was uns menschlich macht.« toula limnaios

die cie. toula limnaios wird institutionell gefördert durch das land berlin, senatsverwaltung für kultur und europa.

live stream

konzept/regie

toula limnaios

film/kamera/schnitt

bernd sahling

live-musik

ralf r. ollertz

tanz/kreation

daniel afonso, leonardo d’aquino, francesca bedin, laura beschi, alba de miguel, alessio scandale, hironori sugata, karolina wyrwal

technischer leiter/lichtdesign

felix grimm

choreographische assistenz

ute pliestermann

tourneen kooperationen

marie schmieder

licht und bühnentechnik

domenik engemann