mit live-streamings erweitern wir unser programm, damit jeder unsere vorstellungen auch aus der ferne live erleben kann. dieses programm ist für sie kostenlos. sie können uns mit einer spende helfen, diese krise zu meistern. bleiben sie gesund und solidarisch !

aktuell

live-streaming vom 21. nov bleibt online bis zum 30. nov 
isson
ein solo für zwei männer

vorschau


isson 2016

isson live am 21. november um 20:00 uhr

»im synchronen wird nicht virtuosität demonstriert, sondern das verschmelzen zweier wahrnehmungszustände. dieses auskomponierte decrescendo ist eines der berührendsten, einleuchtendsten schlussbilder im tanztheater, das seit langen zu sehen war.« (tagesspiegel, franz-anton cramer 2003)

eine produktion der cie. toula limnaios mit freundlicher unterstützung des landes berlin, senatsverwaltung für kultur und europa.



konzept/ choreographie/ raum/ kostüme
toula limnaios
musik
ralf r. ollertz
tanz/ kreation
leonardo d’aquino, alessio scandale
choreographische assistenz
ute pliestermann
lichtdesign
klaus dust
technischer leiter
felix grimm
licht und bühnentechnik
domenik engemann, jan römer

kameras/ bildregie
giacomo corvaia, toula limnaios, bernd sahling