sanya tsekov studierte sinologie an der universität belgrad. ihre forschungsarbeit über asiatische darstellende künste setzte sie nach ihrem umzug nach china im jahr 2007 fort, wo sie die kun-oper, eine der ältesten bühnenformen chinas, von yu yanmin und jin jiakun erlernte.

seit 2005 gibt sie theaterworkshops für kinder und jugendliche und organisiert projekte im bereich kultur. sanya ist seit oktober 2015 zuständig für gastspiele und kooperationen der cie. toula limnaios.